Über uns

Ihr starker Partner für trockenes Mauer­werk:

die ATG Gruppe

k

Die ATG ist als ost­deuts­ches Unter­neh­men seit über 25 Jahren mit einem spez­iellen Injektions­ver­fahren auf einem Spezial­gebiet der Alt­bau­sanie­rung erfolg­reich tätig. Vorrangig beschäf­­tigen wir uns als Unter­nehmen für Mauer­werks­­trocken­legung und Keller­­abdich­tung mit der nach­träg­lichen Horizontal­­abdich­tung von Mauer­werk gegen auf­stei­gende Feuch­tig­keit im Bohr­loch­ver­fahren mit Nieder­druck­­injektion. Auch die Wand-Boden-Abdichtung bei Neu­bau­ten ab dem Bau­jahr 1990 ist ein Spezial­gebiet der ATG. Die bei unserem speziellen Trocken­­legungs­ver­fahren zur Verwen­dung kommenden Materia­lien sind umwelt­­freundlich und lösungs­­mittel­frei.

    

Aufgrund der lang­jährigen Erfah­rung in der Mauer­werks­­trocken­legung und Keller­­abdich­tung, der spe­ziel­len zur Anwen­dung kom­menden Verfahrenstechnik sowie der verwendeten Exklusiv-Materialien, gibt die ATG auf das Ergebnis der durch­geführten Arbeiten eine uneinge­schränkte Garantie von 10 Jahren. Mit der Fach­kompe­tenz aus Tausenden von abge­dichteten Objekten in Mecklen­burg-Vorpom­mern, Sachsen, Thüringen, Berlin, Branden­burg, Sachsen-Anhalt, Öster­reich und der Tschechische Republik ist der private Haus­besit­zer mit der ATG Gruppe auf der sicheren Seite!

Die Besich­tigung des Objektes, die Feuchtig­­keits­­messung, eine Bera­tung vor Ort sowie das Erstellen eines Fest­preis­­ange­botes sind nur eine Aus­wahl der vielen kosten­losen und unver­bind­lichen Service­­leis­tungen.

k

Unsere Leistungen

k

k

 Ihre Vorteile:

  • Zuver­lässig und lang­fristig trockenes Mauer­werk für höchste Wohn­qualität für Sie und Ihre Familie.
  • Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbe­finden werden gefördert – durch ein spürbar besseres Wohn­klima.
  • Wert­steigerung Ihres Hauses um bis zu 15%.
  • Enorme Heiz­kosten­­ersparnis – Bis zu 20% jährlich!
  • Keine fort­schreitende Zer­störung des Mauer­werks – Putze, Anstriche und Tapeten halten dauerhaft.
  • Salpeter-Aus­blühungen am Mauer­werk werden verhindert.
  • Keine ständigen und teuren Folge­re­pa­raturen aufgrund von Feuchtigkeits­schäden: weitere Sanierungs­­maßnahmen halten endlich wieder lang­fristig.
  • Verhinderung von gesund­heits­bedenk­licher Schimmel- und Schwamm­­bildung.
  • Keine Rost­gefahr mehr für Eisen­träger oder sonstige Metall­teile in der Bau­subs­tanz.
  • Lager­waren und Möbel bleiben geschützt.

k

Ihre Vorteile mit der ATG – klichen Sie hier.

k

     

k

Verfahren & Material zur Haus­trockenlegung:

k

Damit die Mauern Ihres Hauses nach­haltig von Feuch­tig­keit befreit und vor auf­stei­gender Nässe aus dem Funda­ment­­be­reich geschützt sind, bedarf es eines unge­störten Zusam­men­­spiels zwi­schen dem Ver­fahren zur Haus­trocken­legung und dem ver­wen­deten Mate­rial.
Wir haben unser System und das Mate­rial über viele Jahre hin­weg ent­wickelt und las­sen dieses lau­fend wissen­schaft­lich unter­suchen wie auch prüfen.
Das Ergeb­nis ist eine per­fekte Ein­heit aus Sys­tem und Mate­rial.
Wir unter­schei­den grund­sätz­lich in zwei Fälle, bei denen jeweils ein eige­nes Ver­fah­ren mit unter­schied­lichem Mate­rial ange­wendet wird:
Die nach­träg­liche Erneue­rung defek­ter Hori­zontal­sperren, die bei Alt­bauten der Bau­jahre bis 1989 auftritt und deren Bau­weise auf einem Streifen­funda­ment basiert.
Im Gegen­satz dazu steht die Wieder­her­stel­lung des Wand-Boden-Anschlus­ses bei auf einer Boden­platte errich­teten „Neu­bauten“ ab 1990.

Zum Verfahren für Altbauten                                Zum Verfahren für Neubauten

k

……………………………………………………………………………………………………………………………………………

k

Sanierungsobjekte der ATG Gruppe

k

 

 

k

                                        

Pressetexte

Innovatives Trockenlegen alter Häuser

Wir stehen für absolute Zuverlässigkeit und Qualität – so bauen wir unsere Marktpräsenz ständig aus“ Gerd Kook, Geschäftsführer

Viele alte und manche neue Häuser weisen Feuchtigkeit in den Wänden auf. Die ATG Altbausanierung Technologie Garant GmbH ausRostock dichtet Hausbesitzern nachträglich das Mauerwerk ab. Ihre 52 Mitarbeiter sind zumeist Fachleute mit viel Erfahrung am Bau, sie passen ihre Verfahren dem jeweiligen Bauwerk an und entwickeln sie praxisgerecht weiter. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist das breit aufgestellte Marketing, das auch ganz klas-sisch auf die Weiterempfehlung durch zufrieden Kunden setzt.

k

Die Spezialität der ATG Altbausanierung ist die nachträgliche Abdichtung von Mauerwerk gegen aufsteigende Feuchtigkeit mithilfe einer Niederdruckinjektion. Dieses kostengünstige Verfahren ist schnell und erspart den Bagger. Damit hat das Unternehmen an bekannten Bauwerken wie dem Kaisersaal in Erfurt und dem Steintor in Rostock gearbeitet, aber vor allem ist es für die Besitzer privater Ein- und Mehrfamilienhäuser tätig.

k

Fachwissen ausbauen

„Weil keine Wand wie die andere ist, brauchen unsere Mitarbeiter eine große Fachkenntnis, um das jeweils passende Injektionsmaterial und die Vorgehensweise genau abstimmen zu können“, sagt der Geschäftsführer Gerd Kook. Diese Bausanierer arbeiten gemeinsam mit ihren Lieferanten an der stetigen Weiterentwicklung des Verfahrens und bringen dabei ihre praktischen Erfahrungen ein. Zwecks ständiger Innovationen spielt bei ATG die Fortbildung mit bis zu 20 Tagen pro Jahr eine große Rolle. Dabei geht es vor allem um Materialkunde und Technik, denn das Ziel ist immer eine langlebige und umweltfreundliche Lösung, etwa für den Anschluss zwischen Bodenplatte und Wand.

k

Vertrauen entscheidet

Den Außendienst schult man besonders in der Kundenpflege, denn eine weitere Stärke der Firma ist das Marketing: Hausbesitzer sind oft skeptisch und nur dann zu gewinnen, wenn sie das nötige Vertrauen in die Technik und auch das Unternehmen haben. ATG punktet hier mit ihrer 25-jährigen praktischen Erfahrung, mit einer kostenlosen Nachkontrolle und mit einer zehnjährigen Garantie – das geht weit über die gesetzliche Gewährleistungsfrist hinaus. Aber das wichtigste Instrument des Marketings ist eben eine 100%ige Kundenzufriedenheit. Und so sind denn Mundpropaganda und vor allem die Weiterempfehlungen von zufriedenen Kunden die effektivsten Marketinginstrumente. Das von Gerd Kook ausgegebene Zehn-Jahres-Ziel erscheint daher realistisch: „Wir wollen Marktführer in den neuen Bundesländern, in Österreich und in Tschechien sein.“

 

TOP-INNOVATOR 2017

Über uns

Ihr starker Partner für trockenes Mauer­werk:

die ATG Gruppe

k

Die ATG ist als ost­deuts­ches Unter­neh­men seit über 25 Jahren mit einem spez­iellen Injektions­ver­fahren auf einem Spezial­gebiet der Alt­bau­sanie­rung erfolg­reich tätig. Vorrangig beschäf­­tigen wir uns als Unter­nehmen für Mauer­werks­­trocken­legung und Keller­­abdich­tung mit der nach­träg­lichen Horizontal­­abdich­tung von Mauer­werk gegen auf­stei­gende Feuch­tig­keit im Bohr­loch­ver­fahren mit Nieder­druck­­injektion. Auch die Wand-Boden-Abdichtung bei Neu­bau­ten ab dem Bau­jahr 1990 ist ein Spezial­gebiet der ATG. Die bei unserem speziellen Trocken­­legungs­ver­fahren zur Verwen­dung kommenden Materia­lien sind umwelt­­freundlich und lösungs­­mittel­frei.

    

Aufgrund der lang­jährigen Erfah­rung in der Mauer­werks­­trocken­legung und Keller­­abdich­tung, der spe­ziel­len zur Anwen­dung kom­menden Verfahrenstechnik sowie der verwendeten Exklusiv-Materialien, gibt die ATG auf das Ergebnis der durch­geführten Arbeiten eine uneinge­schränkte Garantie von 10 Jahren. Mit der Fach­kompe­tenz aus Tausenden von abge­dichteten Objekten in Mecklen­burg-Vorpom­mern, Sachsen, Thüringen, Berlin, Branden­burg, Sachsen-Anhalt, Öster­reich und der Tschechische Republik ist der private Haus­besit­zer mit der ATG Gruppe auf der sicheren Seite!

Die Besich­tigung des Objektes, die Feuchtig­­keits­­messung, eine Bera­tung vor Ort sowie das Erstellen eines Fest­preis­­ange­botes sind nur eine Aus­wahl der vielen kosten­losen und unver­bind­lichen Service­­leis­tungen.

k

Unsere Leistungen

k

k

 Ihre Vorteile:

  • Zuver­lässig und lang­fristig trockenes Mauer­werk für höchste Wohn­qualität für Sie und Ihre Familie.
  • Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbe­finden werden gefördert – durch ein spürbar besseres Wohn­klima.
  • Wert­steigerung Ihres Hauses um bis zu 15%.
  • Enorme Heiz­kosten­­ersparnis – Bis zu 20% jährlich!
  • Keine fort­schreitende Zer­störung des Mauer­werks – Putze, Anstriche und Tapeten halten dauerhaft.
  • Salpeter-Aus­blühungen am Mauer­werk werden verhindert.
  • Keine ständigen und teuren Folge­re­pa­raturen aufgrund von Feuchtigkeits­schäden: weitere Sanierungs­­maßnahmen halten endlich wieder lang­fristig.
  • Verhinderung von gesund­heits­bedenk­licher Schimmel- und Schwamm­­bildung.
  • Keine Rost­gefahr mehr für Eisen­träger oder sonstige Metall­teile in der Bau­subs­tanz.
  • Lager­waren und Möbel bleiben geschützt.

k

Ihre Vorteile mit der ATG – klichen Sie hier.

k

     

k

Verfahren & Material zur Haus­trockenlegung:

k

Damit die Mauern Ihres Hauses nach­haltig von Feuch­tig­keit befreit und vor auf­stei­gender Nässe aus dem Funda­ment­­be­reich geschützt sind, bedarf es eines unge­störten Zusam­men­­spiels zwi­schen dem Ver­fahren zur Haus­trocken­legung und dem ver­wen­deten Mate­rial.
Wir haben unser System und das Mate­rial über viele Jahre hin­weg ent­wickelt und las­sen dieses lau­fend wissen­schaft­lich unter­suchen wie auch prüfen.
Das Ergeb­nis ist eine per­fekte Ein­heit aus Sys­tem und Mate­rial.
Wir unter­schei­den grund­sätz­lich in zwei Fälle, bei denen jeweils ein eige­nes Ver­fah­ren mit unter­schied­lichem Mate­rial ange­wendet wird:
Die nach­träg­liche Erneue­rung defek­ter Hori­zontal­sperren, die bei Alt­bauten der Bau­jahre bis 1989 auftritt und deren Bau­weise auf einem Streifen­funda­ment basiert.
Im Gegen­satz dazu steht die Wieder­her­stel­lung des Wand-Boden-Anschlus­ses bei auf einer Boden­platte errich­teten „Neu­bauten“ ab 1990.

Zum Verfahren für Altbauten                                Zum Verfahren für Neubauten

k

……………………………………………………………………………………………………………………………………………

k

Sanierungsobjekte der ATG Gruppe

k

 

 

k

                                        

Pressetexte

Innovatives Trockenlegen alter Häuser

Wir stehen für absolute Zuverlässigkeit und Qualität – so bauen wir unsere Marktpräsenz ständig aus“ Gerd Kook, Geschäftsführer

Viele alte und manche neue Häuser weisen Feuchtigkeit in den Wänden auf. Die ATG Altbausanierung Technologie Garant GmbH ausRostock dichtet Hausbesitzern nachträglich das Mauerwerk ab. Ihre 52 Mitarbeiter sind zumeist Fachleute mit viel Erfahrung am Bau, sie passen ihre Verfahren dem jeweiligen Bauwerk an und entwickeln sie praxisgerecht weiter. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist das breit aufgestellte Marketing, das auch ganz klas-sisch auf die Weiterempfehlung durch zufrieden Kunden setzt.

k

Die Spezialität der ATG Altbausanierung ist die nachträgliche Abdichtung von Mauerwerk gegen aufsteigende Feuchtigkeit mithilfe einer Niederdruckinjektion. Dieses kostengünstige Verfahren ist schnell und erspart den Bagger. Damit hat das Unternehmen an bekannten Bauwerken wie dem Kaisersaal in Erfurt und dem Steintor in Rostock gearbeitet, aber vor allem ist es für die Besitzer privater Ein- und Mehrfamilienhäuser tätig.

k

Fachwissen ausbauen

„Weil keine Wand wie die andere ist, brauchen unsere Mitarbeiter eine große Fachkenntnis, um das jeweils passende Injektionsmaterial und die Vorgehensweise genau abstimmen zu können“, sagt der Geschäftsführer Gerd Kook. Diese Bausanierer arbeiten gemeinsam mit ihren Lieferanten an der stetigen Weiterentwicklung des Verfahrens und bringen dabei ihre praktischen Erfahrungen ein. Zwecks ständiger Innovationen spielt bei ATG die Fortbildung mit bis zu 20 Tagen pro Jahr eine große Rolle. Dabei geht es vor allem um Materialkunde und Technik, denn das Ziel ist immer eine langlebige und umweltfreundliche Lösung, etwa für den Anschluss zwischen Bodenplatte und Wand.

k

Vertrauen entscheidet

Den Außendienst schult man besonders in der Kundenpflege, denn eine weitere Stärke der Firma ist das Marketing: Hausbesitzer sind oft skeptisch und nur dann zu gewinnen, wenn sie das nötige Vertrauen in die Technik und auch das Unternehmen haben. ATG punktet hier mit ihrer 25-jährigen praktischen Erfahrung, mit einer kostenlosen Nachkontrolle und mit einer zehnjährigen Garantie – das geht weit über die gesetzliche Gewährleistungsfrist hinaus. Aber das wichtigste Instrument des Marketings ist eben eine 100%ige Kundenzufriedenheit. Und so sind denn Mundpropaganda und vor allem die Weiterempfehlungen von zufriedenen Kunden die effektivsten Marketinginstrumente. Das von Gerd Kook ausgegebene Zehn-Jahres-Ziel erscheint daher realistisch: „Wir wollen Marktführer in den neuen Bundesländern, in Österreich und in Tschechien sein.“

 

TOP-INNOVATOR 2017

  • Kontakt

    Anfahrt

    Route planen