Über uns

Die Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH, GWC, ist Brandenburgs größter Wohnungs- und Gewerbevermieter. Seit mehr als 60 Jahren steht die GWC für guten und bezahlbaren Wohnraum sowie kompetente Immobiliendienstleistungen für Familien, Senioren und Singles in der Region Cottbus. Vom Bürgerhaus aus der Gründerzeit bis hin zum industriellen Plattenbau findet sich im GWC-Portfolio mit mehr als 17.000 Wohnungen und rund 500 Gewerbeimmobilien nahezu für jeden Geschmack der passende Lebens- und Arbeitsraum.
Ganz gleich, ob zentral und verkehrsgünstig gelegen, preiswert und familienfreundlich, modern und barrierefrei – die GWC, das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Cottbus, bietet Lebensräume in allen Stadtteilen, Größen und Ausstattungen.
Die GWC ist eine nach DIN ISO 9001 zertifizierte Wohnungsgesellschaft, deren wirtschaftlicher Erfolg maßgeblich auf den Faktoren der Kundenorientierung und Servicequalität beruht. Für individuelle Angebote stehen Kunden und Interessenten fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im GWC Service-Center und in den GWC Hausverwaltungen beratend zur Seite.

Pressetexte

RCGC Herbstfest

Im Rahmen eines Herbstfestes der GWC und dem Gründungszentrum Zukunft Lausitz wurden am 19. November 2017 Gründern, Studenten, Unternehmern und Gästen aus Politik und Wirtschaft erste Einblicke in das künftige Gründungszentrum gegeben. In entspannter Atmosphäre mit Musik gab es anschließend an die Preview jede Menge Gelegenheit, sich mit Experten, Unternehmern und Start-Ups auszutauschen. Mit dem Regionalen Cottbuser Gründungszentrum am Campus (RCGC) entsteht auf einer Fläche von über 5.000 m² eine neue Wirkungsstätte mit modernen Arbeitswelten und Raum für kreative Ideen für Start-Ups und Unternehmen sowie ein Zentrum der Wirtschaftsförderung.

Grundsteinlegung Senftenberger Straße

Mit der feierlichen und symbolischen Zeremonie der Grundsteinlegung fiel am 12. Mai 2017 der Startschuss für den Bau eines Mehrfamilienhauses in der Spremberger Vorstadt. In guter Tradition und im Beisein geladener Gäste befüllten Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe, Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla, GWC-Geschäftsführer Dr. Torsten Kunze und Sternbau-Geschäftsführer Jörg Schnappke eine Dokumentenrolle und legten sie in den Grundstein.
In attraktiver und zentraler Lage entstehen direkt gegenüber dem Carl-Thiem-Klinikum 2-, 3- und 4-Raumwohnungen von ca. 60 bis 110 m². Ob flexibel nutzbare 2-Raum- oder großzügig gestaltete 4-Raum-Wohnungen – der Neubau in der Spremberger Vorstadt bietet für jeden Bedarf den passenden Wohnraum. Jede der offen und funktional gestalteten 16 Wohneinheiten des neuen Mehrfamilienhauses verfügt über einen großen Balkon oder Terrasse und einen Abstellraum im Kellerbereich. Hier befinden sich zudem noch Fahrrad- und Trockenräume. Die Wege zwischen Wohn- und Funktionsräumen im Kellerbereich sind kurz und dank einem Aufzug einfach bequem. Ausreichend Stellplätze rund ums Haus sorgen für unbeschwertes Parken.

Spielplatzeröffnung Fontaneplatz

Mit einem symbolischen Akt wurde am 12. Mai 2017 der Fontanespielplatz von GWC-Geschäftsführer, Dr. Torsten Kunze, Landschaftsarchitekt Christian Plachetka, GWC-Bauleiterin Kerstin Jentzsch sowie Teamleiterin der Hausverwaltung Süd Kathrin Mader, an die kleinen und großen Entdecker offiziell übergeben. Der Fontanespielplatz, als Teil eines ganzheitlichen Quartierskonzeptes, bietet unzählige Spiel-, Erlebnis- und Geschicklichkeitsangebote, die es von kleinen und großen Entdeckern im Alter von 3 bis 14 Jahren ausgiebig zu erkunden gilt.
In den vergangenen Jahren wurde neben der umfangreichen Modernisierung der Häuser am Fontaneplatz auch das Wohnumfeld mit Gehweg-, Park-, Grün- und Spielflächen neu gestaltet. Die landschaftsarchitektonische Umgestaltung des Wohnumfeldes erfolgte dabei nach einem ganzheitlichen Konzept. Im Mittelpunkt dieses Entwurfes stand ein nachhaltig ausgerichtetes Wohnquartier, das funktionale und gestalterische Qualität für die Bewohner bei möglichst geringen Eingriffen in das Ökosystem vereint. Während die Außenanlagen des Wohnviertels mit vorhandenen Bäumen und Sträuchern und Neubepflanzungen, wie z. B. einer römischen Schmalzbirne, bereits im Spätsommer 2016 fertiggestellt wurden, komplettiert die Erneuerung des Spiel- und Freizeitbereiches nun das neue Gesicht des Fontaneplatzes.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

Über uns

Die Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH, GWC, ist Brandenburgs größter Wohnungs- und Gewerbevermieter. Seit mehr als 60 Jahren steht die GWC für guten und bezahlbaren Wohnraum sowie kompetente Immobiliendienstleistungen für Familien, Senioren und Singles in der Region Cottbus. Vom Bürgerhaus aus der Gründerzeit bis hin zum industriellen Plattenbau findet sich im GWC-Portfolio mit mehr als 17.000 Wohnungen und rund 500 Gewerbeimmobilien nahezu für jeden Geschmack der passende Lebens- und Arbeitsraum.
Ganz gleich, ob zentral und verkehrsgünstig gelegen, preiswert und familienfreundlich, modern und barrierefrei – die GWC, das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Cottbus, bietet Lebensräume in allen Stadtteilen, Größen und Ausstattungen.
Die GWC ist eine nach DIN ISO 9001 zertifizierte Wohnungsgesellschaft, deren wirtschaftlicher Erfolg maßgeblich auf den Faktoren der Kundenorientierung und Servicequalität beruht. Für individuelle Angebote stehen Kunden und Interessenten fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im GWC Service-Center und in den GWC Hausverwaltungen beratend zur Seite.

Pressetexte

RCGC Herbstfest

Im Rahmen eines Herbstfestes der GWC und dem Gründungszentrum Zukunft Lausitz wurden am 19. November 2017 Gründern, Studenten, Unternehmern und Gästen aus Politik und Wirtschaft erste Einblicke in das künftige Gründungszentrum gegeben. In entspannter Atmosphäre mit Musik gab es anschließend an die Preview jede Menge Gelegenheit, sich mit Experten, Unternehmern und Start-Ups auszutauschen. Mit dem Regionalen Cottbuser Gründungszentrum am Campus (RCGC) entsteht auf einer Fläche von über 5.000 m² eine neue Wirkungsstätte mit modernen Arbeitswelten und Raum für kreative Ideen für Start-Ups und Unternehmen sowie ein Zentrum der Wirtschaftsförderung.

Grundsteinlegung Senftenberger Straße

Mit der feierlichen und symbolischen Zeremonie der Grundsteinlegung fiel am 12. Mai 2017 der Startschuss für den Bau eines Mehrfamilienhauses in der Spremberger Vorstadt. In guter Tradition und im Beisein geladener Gäste befüllten Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe, Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla, GWC-Geschäftsführer Dr. Torsten Kunze und Sternbau-Geschäftsführer Jörg Schnappke eine Dokumentenrolle und legten sie in den Grundstein.
In attraktiver und zentraler Lage entstehen direkt gegenüber dem Carl-Thiem-Klinikum 2-, 3- und 4-Raumwohnungen von ca. 60 bis 110 m². Ob flexibel nutzbare 2-Raum- oder großzügig gestaltete 4-Raum-Wohnungen – der Neubau in der Spremberger Vorstadt bietet für jeden Bedarf den passenden Wohnraum. Jede der offen und funktional gestalteten 16 Wohneinheiten des neuen Mehrfamilienhauses verfügt über einen großen Balkon oder Terrasse und einen Abstellraum im Kellerbereich. Hier befinden sich zudem noch Fahrrad- und Trockenräume. Die Wege zwischen Wohn- und Funktionsräumen im Kellerbereich sind kurz und dank einem Aufzug einfach bequem. Ausreichend Stellplätze rund ums Haus sorgen für unbeschwertes Parken.

Spielplatzeröffnung Fontaneplatz

Mit einem symbolischen Akt wurde am 12. Mai 2017 der Fontanespielplatz von GWC-Geschäftsführer, Dr. Torsten Kunze, Landschaftsarchitekt Christian Plachetka, GWC-Bauleiterin Kerstin Jentzsch sowie Teamleiterin der Hausverwaltung Süd Kathrin Mader, an die kleinen und großen Entdecker offiziell übergeben. Der Fontanespielplatz, als Teil eines ganzheitlichen Quartierskonzeptes, bietet unzählige Spiel-, Erlebnis- und Geschicklichkeitsangebote, die es von kleinen und großen Entdeckern im Alter von 3 bis 14 Jahren ausgiebig zu erkunden gilt.
In den vergangenen Jahren wurde neben der umfangreichen Modernisierung der Häuser am Fontaneplatz auch das Wohnumfeld mit Gehweg-, Park-, Grün- und Spielflächen neu gestaltet. Die landschaftsarchitektonische Umgestaltung des Wohnumfeldes erfolgte dabei nach einem ganzheitlichen Konzept. Im Mittelpunkt dieses Entwurfes stand ein nachhaltig ausgerichtetes Wohnquartier, das funktionale und gestalterische Qualität für die Bewohner bei möglichst geringen Eingriffen in das Ökosystem vereint. Während die Außenanlagen des Wohnviertels mit vorhandenen Bäumen und Sträuchern und Neubepflanzungen, wie z. B. einer römischen Schmalzbirne, bereits im Spätsommer 2016 fertiggestellt wurden, komplettiert die Erneuerung des Spiel- und Freizeitbereiches nun das neue Gesicht des Fontaneplatzes.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

Anfahrt

Route planen

Öffnungszeiten

Montag:

09.00 - 12.00 & 13.00 - 17.00 Uhr

Dienstag:

09.00 - 12.00 & 13.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch:

09.00 - 12.00 & 13.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag:

09.00 - 12.00 & 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag:

09.00 - 12.00 & 13.00 - 14.00 Uhr

Samstag:

Ruhetag

Sonntag:

Ruhetag