Über uns

Von „Kleiner Samurai“ bis „Fit ab 50“: 500 Aktive in 19 Abteilungen

„Sport- und Freizeitzentrum Tomogara Ryu e.V.“ ist fester Bestandteil der Vereinswelt in Kamenz
Eine Gruppe von zehn Kampfsportlern, die schon mehrere Jahre zusammen trainierte und auch als Showgruppe unter dem Namen „Tomogara“ ihr Können in verschiedenen Kampfkünsten zeigte, hatte das Bestreben, dieses auch in Kamenz zu verbreiten.
Am 6. Dezember 1990 wurde dann der Verein Tomogara Ryu e.V. als Kampfsportverein mit den Abteilungen Karate, Selbstverteidigung und Ninjutsu gegründet. Tomogara wird aus dem Japanischen mit Freunde und Ryu mit Schule übersetzt. Der Verein wurde recht schnell ein fester Bestandteil der Vereinswelt sowie der Kinder- und Jugendarbeit in Kamenz. Besonders im Karatesport etablierte sich der Verein bis in die Deutsche Ebene. 1995 nahmen der Vorstand und seine über 200 Mitglieder das Angebot an, einen Teil des geplanten Jugendzentrums der Stadt für sich umzubauen. Mit städtischer Unterstützung und vielen ehrenamtlichen Helfern wurde 1996 das neue Domizil des Vereins fertiggestellt. Mit dem Einzug erweiterte sich das Sportangebot stetig. Auch eine Sauna fand im neuen Objekt Platz. Mittlerweile hat der Verein 19 Abteilungen, in denen sich über 500 Sportinteressierte von 4 bis fast 79 Jahren betätigen.
So lernen die Jüngsten in der Kindersportgruppe „Kleiner Samurai“ spielerisch ihre ersten koordinativen und athletischen Fähigkeiten zu verbessern, um ihr erstes Sportabzeichen ablegen zu können. In der Gruppe „Fit ab 50“ treffen sich jede Woche zweimal Männer und Frauen im Alter von Ende 50 bis Mitte 70 zum gemeinsamen Training mit ihrem Coach. Für alle, die es etwas rhythmisch mögen, ist Aerobic und auch Aroha im Verein im Angebot. Mit der Abteilung Reha-Sport wurde eine Möglichkeit geschaffen, um wieder in kleinen Schritten sportlich aktiv zu werden. Dies wird zudem noch von den meisten Krankenkassen unterstützt. Neue Angebote wurden auch im Kampfsport organisiert. Neben Karate für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene und Selbstverteidigung für Männer und Frauen ab 16 Jahre wird nun auch Kickboxen in verschiedenen Trainingsgruppen für Frauen, Männer und Teens ermöglicht. Ganz neu im Angebot ist Taekwondo für Jugendliche und Erwachsene im Aufbau.
Der Verein hat mit seinen Partnern in den letzten Jahren neben dem Vereinssport eine Vielzahl von Möglichkeiten von offenen Freizeitaktivitäten geschaffen. So stehen der Beach-Volleyball-Platz, die Beach-Soccer-Arena, ein Multifunktionsplatz, eine kleine Bar und ein Kinderspielplatz, auch für Nichtmitglieder, zur Nutzung bereit.

Über uns

Von „Kleiner Samurai“ bis „Fit ab 50“: 500 Aktive in 19 Abteilungen

„Sport- und Freizeitzentrum Tomogara Ryu e.V.“ ist fester Bestandteil der Vereinswelt in Kamenz
Eine Gruppe von zehn Kampfsportlern, die schon mehrere Jahre zusammen trainierte und auch als Showgruppe unter dem Namen „Tomogara“ ihr Können in verschiedenen Kampfkünsten zeigte, hatte das Bestreben, dieses auch in Kamenz zu verbreiten.
Am 6. Dezember 1990 wurde dann der Verein Tomogara Ryu e.V. als Kampfsportverein mit den Abteilungen Karate, Selbstverteidigung und Ninjutsu gegründet. Tomogara wird aus dem Japanischen mit Freunde und Ryu mit Schule übersetzt. Der Verein wurde recht schnell ein fester Bestandteil der Vereinswelt sowie der Kinder- und Jugendarbeit in Kamenz. Besonders im Karatesport etablierte sich der Verein bis in die Deutsche Ebene. 1995 nahmen der Vorstand und seine über 200 Mitglieder das Angebot an, einen Teil des geplanten Jugendzentrums der Stadt für sich umzubauen. Mit städtischer Unterstützung und vielen ehrenamtlichen Helfern wurde 1996 das neue Domizil des Vereins fertiggestellt. Mit dem Einzug erweiterte sich das Sportangebot stetig. Auch eine Sauna fand im neuen Objekt Platz. Mittlerweile hat der Verein 19 Abteilungen, in denen sich über 500 Sportinteressierte von 4 bis fast 79 Jahren betätigen.
So lernen die Jüngsten in der Kindersportgruppe „Kleiner Samurai“ spielerisch ihre ersten koordinativen und athletischen Fähigkeiten zu verbessern, um ihr erstes Sportabzeichen ablegen zu können. In der Gruppe „Fit ab 50“ treffen sich jede Woche zweimal Männer und Frauen im Alter von Ende 50 bis Mitte 70 zum gemeinsamen Training mit ihrem Coach. Für alle, die es etwas rhythmisch mögen, ist Aerobic und auch Aroha im Verein im Angebot. Mit der Abteilung Reha-Sport wurde eine Möglichkeit geschaffen, um wieder in kleinen Schritten sportlich aktiv zu werden. Dies wird zudem noch von den meisten Krankenkassen unterstützt. Neue Angebote wurden auch im Kampfsport organisiert. Neben Karate für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene und Selbstverteidigung für Männer und Frauen ab 16 Jahre wird nun auch Kickboxen in verschiedenen Trainingsgruppen für Frauen, Männer und Teens ermöglicht. Ganz neu im Angebot ist Taekwondo für Jugendliche und Erwachsene im Aufbau.
Der Verein hat mit seinen Partnern in den letzten Jahren neben dem Vereinssport eine Vielzahl von Möglichkeiten von offenen Freizeitaktivitäten geschaffen. So stehen der Beach-Volleyball-Platz, die Beach-Soccer-Arena, ein Multifunktionsplatz, eine kleine Bar und ein Kinderspielplatz, auch für Nichtmitglieder, zur Nutzung bereit.

Item Extension

Videoposition

Kontakt

Anschrift:

TOMOGARA

Bautzner Str. 122

01917 Kamenz

Anfahrt

Route planen