km
Suche

Warum Facebook für Unternehmen wichtig sein kann?

Warum Facebook für Unternehmen wichtig sein kann?

Facebook – Warum ihr Unternehmen dabei sein sollte!

Facebook Button SmartphoneSocial Media Marketing ist ein Begriff, um den kein Unternehmen in der heutigen Zeit vorbeikommt. So sehr man glaubt, man benötigt weder Facebook noch Google um seine Kunden zu gewinnen, kann sich täuschen. Die Mund zu Mund Werbung ist für kleine Betriebe ein wichtiger Baustein ihres Erfolges. Doch Mund zu Mund Werbung bedeutet auch, dass potenzielle Kunden, die sich auf Social Media Plattformen tummeln, gar nicht auf den „Geschmack“ kommen, ihr Unternehmen zu kontaktieren oder engagieren. Im folgenden Beitrag möchten wir Ihnen ein paar wichtige Punkte nennen, warum es wichtig ist, vor allem Facebook als einer größten Dienste im Social Media Bereich in ihr Marketingkonzept aufzunehmen.

„Facebook ist gekommen, um zu bleiben!“

Gehen wir zurück in das Jahr 2004, in dem Facebook in die Öffentlichkeit startete. Es ist heute mit ca. 1,9 Milliarden Usern (Stand 2017) eines der stärksten und populärsten sozialen Netzwerke weltweit. Auch in Deutschland ist Facebook, mit ca. 28 Millionen Usern, eines der sozialen Netzwerke, auch wenn „nur“ 21 Millionen User ihr Facebookprofil täglich aufrufen. Verglichen mit den Einwohnerzahlen von Deutschland (82,67 Mio. Stand 2016), benutzen ca. 25 % der deutschen Facebook täglich.

Wer jetzt glaubt, dass sich dort nur die Jugendlichen tummeln, der irrt. Der Altersdurchschnitt bei Facebookuser liegt bei ca. 30 Jahren. Hinzu kommt, dass die neuen Rentner oder älteren Menschen immer häufiger den sozialen Medien beitreten, da sie hier schnell an wichtige Informationen kommen und in Kontakt mit anderen bleiben können. Wenn sich Fragen auftun, so wird schnell das Kind oder der Enkel befragt. Vergessen darf man den Aspekt auch nicht, dass alle Nutzer, die sich 2004 angemeldet haben, mit Facebook „gealtert“ sind.

Hier nun die wichtigsten  Gründe, warum sie Facebook nutzen sollten:Facebook Network

  • Gewinnung neuer Kunden
  • Verbreitung der Botschaft oder des Produktes – viraler Effekt
  • kein Streuverlust, da man Zielgruppengenau agieren kann
  • es ist kontinuierlich verfügbar
  • geringe Transaktionskosten
  • Kundenbindung durch Dialog möglich
  • Verbesserung der Suchmaschinenergebnisse
  • Unternehmen bekommen ein Gesicht, wenn man es sonst als eher anonym bezeichnen würde
  • Imagesteigerung durch die Wahrnehmung im Social Media
  • mehr Traffic (Klicks) für die eigene Website

Für welche Branchen eignet sich Facebook?

Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Social Media Marketing ist eine sehr vielschichtige Angelegenheit, die fast eine sportliche Herausforderung darstellt. Nicht ohne Grund gönnen sich große Unternehmen eine eigene Abteilung oder Agentur, die ausschließlich Social Media Marketing betreiben. Den Schülerpraktikanten an eine solche komplexe Aufgabe zu setzen macht keinen Sinn. In der Realität passiert so etwas aber leider viel zu oft – „Mach mal was mit Social Media“ heißt es dann oft.

Für uns gibt es keine Einschränkungen der Branchen. Für die folgenden Branchen allerdings gibt es positive Erfahrungen und Erfolge:

  • Restaurants & Hotels
  • Einzelhändler (jegliche Branche) & Kaufhäuser
  • Autohäuser
  • Handwerksbetriebe
  • Versorgungsunternehmen (Strom, Gas etc.)
  • Rechtsanwälte & Versicherer
  • Ärzte mit besonderen Zusatzleistungen
  • Veranstalter/Agenturen & Künstler
  • Jobvermittler
  • Werbeagenturen & Verlage
  • Bestatter
  • u. v. m.

Ein Tipp zum Schluss – Lassen sie sich beraten und machen keine voreiligen Gehversuche im Social Media. Nicht selten gehen diese nach hinten los. Wir beraten sie gern http://www.wochenkurier-network.de